Extrakorporale Stoßwellentherapie /
Triggerpunkt Stoßwellentherapie

Die Stoßwellentherapie ist eine moderne Schmerztherapie, bei der energiereiche Schallwellen auf Schmerzzonen im Bewegungsapparat eingesetzt werden. Sie entfalten ihre heilende Wirkung durch Verbesserung der Durchblutungssituation und Regeneration von geschädigtem Gewebe. Es werden folgende Krankheits-bilder behandelt:

  • Schulterschmerz, z.B. Kalkschulter
  • Tennis- oder Golferellenbogen
  • Patellaspitzensyndrom
  • Achillessehnenschmerz
  • Muskelverspannung durch Triggerpunkte
Stoßwellentherapie

Bereits nach 3-5 Sitzungen berichten über 80% der Patienten über eine Schmerzfreiheit oder über eine deutliche Verminderung  der Schmerzen.